Heinrich-von-Oytha-Schule - Oberschule Friesoythe

Aktuelle Mitteilungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen für Jahrgang 5. Falls Sie keine Bestätigung per Mail erhalten haben, melden Sie sich bitte einmal telefonisch.

Allgemeine Fragen und Antworten

FAQs zur schulischen Organisation an der HvO während der Coronazeit.

Welchen Unterricht haben die SchülerInnen ab dem 27. April? Welche Schüler werden zur Schule kommen dürfen?

In den Wochen vom 27. April bis zum 17. Mai 2020 kommen nur die SchülerInnen zur Schule, die die Abschlussarbeiten absolvieren müssen und somit nach diesem Schuljahr die Schule verlassen werden. Das sind in der Regel alle SchülerInnen der Klasse 10 aber nur diejenigen SchülerInnen der Klassen 9, die nach diesem Schuljahr zur BBS oder in die Lehre wechseln.

SchülerInnen, die aus Jahrgang 9 in Klasse 10 wechseln, werden nach vorheriger Information erst ab Montag, den 18. Mai 2020 den Unterricht besuchen dürfen.

Bis dahin findet nur Unterricht in den abschlussrelevanten Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch (nur Klassen 10) statt. Es werden inhaltlich gezielt Prüfungsvorbereitungen gemacht.

Übersicht über den geplanten Schulbeginn für die einzelnen Jahrgangsstufen (Stand 20.04.2020)


Termine* der Abschlussarbeiten sind wie folgt:

Deutsch 9/10:   20. Mai 2020

Englisch 10:        26. Mai 2020

Mathe 9/10:       28. Mai 2020

Wer darf wann zur Schule kommen?

Der Unterricht findet auch in den Prüfungsfächern von nun an nicht in den Kursen statt, sondern in halben Klassenverbänden. Eure Klassenlehrer informieren euch per ISERV, wer in welcher Teilgruppe zu erscheinen hat (A oder B). Es wird nur Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathe zur gezielten Prüfungsvorbereitung stattfinden.

SchülerInnen, die dieses Jahr keinen Abschluss machen erhalten bis spätestens Montag, 11.5.2020 Informationen, wie ihre Rückkehr zur Schule von uns organisiert wird.

 

 

Gibt es bestimmte Regeln, auf die wir achten müssen?

Ja. Der Busverkehr soll wieder stattfinden. Hierzu haben wir z.Zt. (Stand 20.04.2020) noch keine genaueren Hinweise. Wenn es aufgrund der Entfernung oder anderweitig möglich ist, würden wir jedoch raten, individuell (z.B. mit dem Fahrrad) zur Schule zu kommen.

Für die Pausen wird es bestimmte Bereiche geben, in denen sich die eingeteilten Lerngruppen aufzuhalten haben. Ebenso bleibt weiterhin zwingend notwendig, sich an die Hygieneregeln zu halten. Den SchülerInnen werden die genauen Regeln zu Beginn ihrer Rückkehr mitgeteilt. Die Anweisungen dazu sind verbindlich.

Der Schulkiosk hat verständlicherweise geschlossen. Bitte sorgt selbst für eure vormittägliche Verpflegung.

Werden für die Abschluss-SchülerInnen der Klassen 9/10 mündliche Prüfungen stattfinden?

Ja. Diese finden am Mo./Di. 22./23. Juni 2020 statt. An diesen Tagen müssen Prüflinge nur zum Zeitraum ihrer Prüfung erscheinen. Alle anderen SchülerInnen haben an diesen Tagen schulfrei.

Welche Fächer kann ich für meine mündliche Prüfung wählen und wie kann ich mich vorbereiten?

Ab dem 18. Mai 2020 wird in den Abschlussklassen teilweise auch wieder Unterricht in den naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Fächern stattfinden. Ein entsprechender Stundenplan wird ab dem 11. Mai veröffentlicht. Die Vornoten des lfd. Schuljahres werden dann bekannt gegeben und ihr entscheidet euch daraufhin, welches Prüfungsfach ihr wählt. Der entsprechende Prüfungslehrer wird mit euch dann ein Thema absprechen, so dass ihr euch gezielt vorbereiten könnt.

Wird die mündliche Prüfung im Fach Englisch für den Jahrgang 10 noch nachgeholt werden?

Voraussichtlich ja, sie ist weiterhin Teil der Gesamtnote im Prüfungsfach Englisch. Die Mündliche Prüfung wird im Zeitraum zwischen dem 3.6.-18.6.2020 stattfinden. An diesem Tag erscheinen die SchülerInnen nur zu ihrer Prüfung und verlassen danach die Schule umgehend.

Mein Kind ist in Klasse 5-8. Wann dürfen sie wieder zur Schule? Was machen die Kinder bis dahin?

Ihre Kinder bekommen weiterhin Aufgaben in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch. Diese Aufgaben werden für jeweiligen Kurse/Klassen eines Jahrgangs gestellt. Neu ist: zusätzlich wird von Fachlehrern anderer Fächern Aufgaben aufgegeben. Alle Aufgaben für das „Home-Learning“ werden im ISERV unter dem Modul „AUFGABEN“ aufgeführt. Hier sollen die erledigten Aufgaben wieder zurückgemeldet werden. Ihre Kinder sollen als Richtlinie 3 Zeitstunden am Tag an schulischen Aufgaben arbeiten. Die zuhause erstellten Arbeiten dürfen NICHT bewertet werden. Das erworbene Wissen darf aber in kurzen Tests/Lernzielkontrollen oder mündlichen Abfragen überprüft werden. Auf Klassenarbeiten kann bis zum Schuljahresende verzichtet werden. An der grundsätzlichen Notengebung (schriftliche, mündliche und fachspezifische Leistungen) ändert sich nichts.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren Kindern über den Zugang zum ISERV-Account und überprüfen Sie, ob dort die Aufgaben auch erledigt werden!

Bei Schwierigkeiten oder Fragen hierzu melden Sie sich bitte auf unserer Homepage unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ich muss arbeiten. Kann mein Kind aus den Jahrgängen 5-8 zur Schule kommen?

Notbetreuung ist eingerichtet von 8 – 13 Uhr. Bitte melden Sie sich bei Bedarf auch hier über die obige Mailadresse. Ihre Kinder können dann ihre Aufgaben hier in der Schule erledigen.

Bitte beachten Sie die Hinweise des Landes und der Landesschulbehörde, inwieweit Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen dürfen.

WICHTIGER HINWEIS: Haben Sie sonst Probleme wegen der Doppelbelastung wegen Stress oder Streit oder weil Ihre Kinder sich mit den häuslichen Arbeiten überfordert fühlen, dann wenden Sie sich bitte über die Mailadresse an unsere Sozialpädagogen Frau Hinderks und Frau Bartjen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mein Kind versteht die Aufgaben nicht, die zu Hause bearbeitet werden sollen. Was kann ich tun?

Jeder Lehrer unserer Oberschule bietet von 9:00 bis 12:00 Uhr Sprechzeiten an. Die Kontaktinformationen erhalten ihre Kinder mit ihren Arbeitsaufgaben im ISERV-Modul „Aufgaben“.