Heinrich-von-Oytha-Schule - Oberschule Friesoythe

Eine neue Mensa für die HvO

Seit diesem Schuljahr hat die HvO eine ganz neue Mensa in einem Neubau, der direkt mit dem Schulgebäude verbunden ist. Der Betrieb läuft nun schon seit einigen Wochen. Grund genug für uns, einmal nachzuhaken, was die Schüler und unser Schulleiter von der neuen Mensa halten.

Wir haben zunächst Luisa und Angelina aus der 7c befragt, die regelmäßig in der Mensa Mittag essen.

Wie gefällt euch die neue Mensa?

Sie gefällt uns gut. Sie ist viel größer als die alte Mensa, man hat mehr Platz und sie sieht schöner aus.

 Wie oft esst ihr in der Mensa?

2 – 3 pro Woche, je nach Angebot.

 Was würdet ihr an der Mensa noch verändern?

Es sollte mehr Tische geben, da man manchmal keinen Platz findet. Auch die langen Wartezeiten bei der Ausgabe stören etwas.

 Mögt ihr das Essen in der Mensa?

Ja, uns schmeckt es sehr gut. Vor allem die Hamburger und die Kohlrouladen!

 Könntet ihr euch vorstellen, auch mal bei der Mensa mitzuarbeiten?

Das fänden wir toll. Es könnten ja auch Schüler dabei helfen, die Essensmarken zu verkaufen oder das Essen auszugeben. Wir würden das gerne mal machen!

 

Auch Herrn Braun haben wir einige Fragen zum Thema Mensa gestellt.

Wie gefällt Ihnen die neue Mensa?

Ich finde die Mensa sehr schön. Sie wirkt freundlich und einladend und wir haben dort jetzt wesentlich mehr Platz.

 Wie teuer war die Mensa?

Die Mensa hat ca. 650.000 € gekostet.

 Was wird neben der Mensa noch gebaut?

Es werden Spielgeräte aufgestellt. Hier werden die Schülervertretung und der Elternrat in die Planung mit einbezogen.

 Freuen Sie sich, dass die Mensa fertig ist?

Ja. Die Sommerferien waren sehr anstrengend, weil ich fast jeden Tag auf der Baustelle war.

 Was kommt in den alten Mensaraum?

Das ist noch nicht ganz klar. Entweder wird hier ein weiterer Klassenraum eingerichtet oder der Raum soll als Pausenraum gestaltet werden!

 Haben Sie sich die Mensa so vorgestellt, wie sie jetzt ist?

Ja. Endlich kann die Mittagsverpflegung dem Bedarf entsprechend ausgegeben werden. Die Schüler haben einen großen, hellen und schönen Essensbereich bekommen.

Archivierte Presseartikel

Datenschutz

Wir verwenden eine Software zur Analyse der Besuche unserer Webseite.
Sollten Sie nicht wünschen, daran teilzunehmen, so entfernen Sie bitte das entsprechende Häkchen in unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier finden können.